Summer Breeze – Mittwoch 14.08.2019

Auch 2019 konnten sich die Metalheads wieder auf das Festivalhighlight im Süden freuen.
Das Summer Breeze Open Air in Dinkelsbühl öffnete vom 14.-17.08.2019 seine Tore und bot jede Menge Topbands für die Festivalmeute.
Der offizielle Startschuss fällt seit einigen Jahren bereits am Mittwoch. Was früher eher ein Warm up darstellte ist mittlerweile zu einem vollwertigen Festivalstart inklusive Spitzenbands geworden.
Am Mittwoch wurden bereits drei der vier Stages bespielt. Vor allem die Bands auf der T-Stage konnten sich sehen lassen. Wie jedes Jahr eröffnete die Blasmusik Illenschwang das Summer Breeze.
Es folgten Nailed to Obscurity, Death Angel und Soilwork. Danach durfte Peter Tägtgren und seine Mannen von Hypocrisy die Bühne in Beschlag nehmen und boten eine Stunde Death Metal Deluxe. Im Anschluss rockten Enslaved und Knatterbart bis ca. 2.15 Uhr noch die Stage und schlossen den ersten Festivaltag gelungen ab.

 

Balsmusik Illenschwang

Endseeker

Nailed to Obscurity

Loathe

Death Angel

Ingested

Soilwork

Windhand

Hyporcrisy

Midnight

 

Enslaved

 

Bands: Balsmusik Illenschwang; Endseeker; Nailed to Obscurity; Loathe; Death Angel; Ingested; Soilwork; Windhand; Hyporcrisy; Midnight; Enslaved

Photos: Sven Ceder

Text: Christina Ceder

 

Kommentar verfassen